Donnerstag, 6. November 2014

Neuzugänge (pic heavy)

Gestern abend wurde die alte Couch rausgeworfen und der Sessel aus der Gartenmöbelgruppe als Zwischenlösung ins Wohnzimmer gesetzt.
Heute morgen um 9 klingelten die Herren vom Möbelhaus und um 9.20 Uhr waren sie schon wieder fertig. Noch schnell Kissen und Decke arrangiert und hier das Ergebnis. Neue Couch:  
Die Rückenlehne lässt sich in verschiedene Schrägen und bis zur Senkrechten hochklappen. Das kann man für alle Sitzplätze einzeln machen. So hat jeder die Lehne die er mag.

Hier noch Bilder von etwas später am Tag. Da hatten die Kater den Quilt schon runtergespielt um sich darunter zu verstecken. Außerdem mussten sie noch ausdiskutieren wer wo liegen darf, was zum Glück ohne Schäden an Couch und Kater vonstatten ging.
Hier mal ein Bild hochkant, da sieht man zwar von der Couch nicht viel aber die neue Deckenlampe für das Wohnzimmer. Der Liebste und ich hatten vorher eine simple Ikea Plastependelleuchte (Melodi) dort hängen, gegen die wir regelmäßig mit dem Kopf gedutzt sind. Darum wollten wir nun etwas haben wo keiner gegenrennt. Aber eine hübsche Deckenleuchte war nicht leicht zu finden, wir haben etwas länger in Möbelhäusern und online gesucht um dann beim großen bösen A mit dem Lächeln auf dem Karton fündig zu werden.  
Außerdem hatte ich Bilder von der Hecke versprochen. Hier mal die Einfahrt mit ihren neuen Ligustern. Wer mag darf gern vorbeikommen, Laub rechen und den Dreck mitnehmen. Am besten täglich. :D Das olle Garagentor wird demnächst auch ausgewechselt. Gegen eines mit fancy Fernbedienung.
Hier ein Blick vom Ende des oben gezeigten Weges in den Garten.  
Die letzte Mauer ist leider nicht so photogen, darum wird hier auf ein Bild verzichtet. Ich denke ihr habt auch so einen Eindruck von der Hecke und ihrem Zweck (fiese Mauern verdecken) bekommen.

Kommentare:

  1. Ui, so eine ähnliche Couch haben wir momentan auch - allerdings wird wohl in mittelfristiger Zukunft bei uns ein anderes Modell einziehen da a) das ding einfach durch ist und b) mein Liebster und ich eine richtige Lehne im Rücken doch vermissen.
    Ich weiß aber jetzt schon, dass ich dann wiederum die herrlichen Fläz-Möglichkeiten einer solchen Lounch-Garnitur vermissen werde - aber naja, irgendwas ist immer *hihi

    Auf jeden Fall schön, dass dein Heim wächst und gedeiht ^^ Wie die Hecke :D

    AntwortenLöschen
  2. Der alten Couch fehlte auch "was im Rücken" (Zitat Mutti: "Du musst doch was im Rücken haben"). Da war eine niedrige feste Lehne mit großen Polsterkissen davor. Die Kissen beulten total durch wenn die Kater darauf gepennt haben, darum haben wir uns nun für diese Lehnenlösung entschieden. Die Kater können draufliegen wo runtergeklappt ist und wir können hochklappen und haben mehr "im Rücken" als vorher.
    Allerdings sitze ich soooo selten aufrecht und normal auf meiner Couch sondern lümmele ständig rum.

    AntwortenLöschen