Freitag, 29. August 2014

Ein Geldgeschenk

Heute bin ich bei lieben Menschen eingeladen ihren Geburtstag nachzufeiern. Ich freu mich schon und wollte gern was tolles für die beiden basteln. Gemeinsam mit chastity und deren Mann habe ich die Geschenksituation besprochen und mich zum Kartenbasteln angeboten. Und zwar so dass  das beliebte Geschenk "und noch was Geld in der Karte" einen hübschen Platz hat. Dazu fiel mir ein, dass ich im Netz diverse Papiergeldbörsen gesehen hatte und wollte auch so etwas machen.

Die beiden sind Fans von creepy Zeug. Zombies, Monster, Walking Dead, Blut, Gehirn, Massaker. Das habe ich bei dem Projekt ebenfalls berücksichtigt.  Frankensteinnaht (mit Nadel und Faden frei Schnauze durchs Papier), Sicherheitsnadel, "Blutspritzer" (gestempelt mit Gorgeous Grunge), ein "Patch" aus anderem Papier und als "Knopf" eine Dekoklemme (habe den Bastelfachbegriff vergessen). Die "Seitennähte" sind aber gecheatet, d.h. aufgezeichnet.

 
Bei der Netzrecherche fiel mir auf, dass ich die Papiergeldbörsen irgendwie anders in Erinnerung hatte. Ich dachte die haben ein klassisches Kleingeldfach, wie Portemonnaies das nun mal haben aber leider gab es nur Einschubfächer. Also habe ich ein wenig getüftelt und selbst noch ein Kleingeldfach eingebaut. Das hat auch überraschend gut geklappt und das Ganze sieht für mich noch mehr wie Portemonnaie aus. Auf der linken Seite ist der Glückwunsch in Scheckkartenform eingeschoben.


 
Auch im Innenteil habe ich Nähte imitiert indem ich mit Kugelschreiber (sieht man auf schwarzem Papier am besten) gestrichelte Linien gezeichnet habe. Die Verschlüsse sind mit selbstklebenden Klettpunkten gemacht.

Kommentare:

  1. Genial! Das ist wohl eine der coolsten Ideen für Geld-in-Karte, die ich bisher gesehen habe - und so viele niedliche Details *whee ^^
    Ich glaube, das Wort, was du suchst, ist Musterbeutelklammer, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht ganz, der gesuchte Bastelfachbegriff war "Brad" war aber das Gleiche bezeichnet. Musterbeutelklemme wäre auch gegangen, ist mir beim Schreiben aber auch nicht eingefallen.
      Und danke für das Kompliment. Ich hoffe (gehe aber davon aus) es kommt bei den Beschenkten genauso gut an.

      Löschen
  2. Wow, das hab ich bisher noch nie gesehen, bin aber restlos begeistert! Das sieht echt toll aus und macht bestimmt viel Freude beim Schenken :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Besuch mich in meiner Küche

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich toll umgesetzt. Die Karte würde mir auch super gefallen und gerade die Portmonnaieform gefällt gut. Gerade mal etwas anderes für Geldgeschenkkarten

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure Komplimente, ich freu mich, wenn sich meine Mühe gelohnt hat. Die Beschenkten waren auch sehr aus dem Häuschen.

    AntwortenLöschen