Mittwoch, 25. Dezember 2013

Es bleibt in der Familie

Meine Eltern hatten sich dieses Jahr dazu entschieden meine Schwester und mein Schwager mit einem Saunabesuch zu beschenken. In meiner Familie ist das Wellnessfieber ausgebrochen seit Mutti, meine Schwester und ich letztes Jahr im Wellnesskurzurlaub waren. Dazu wollte Mutti gern einen Gutschein haben, den sie bei mir in Auftrag gegeben hat und ich habe folgendes gebastelt:


 
Die Farben: Petrol, Aquamarin und Weiß, Stempelsets: Gorgous Grunge (von dem meine Schwester bekennender Fan ist), Ticket für dich, Best of Shelli, In Worte gefasst. Das weiße Papier, der/die/das Bread, die Halbperlen, das Masking Tape und der Sternchenstempel sind nicht von SU. Ich hatte mir bei der Neuauffüllung der Ausverkaufsecke einen Block Designpapier in den Incolours 2011 gesichert und mag ihn schon jetzt sehr.

Ich habe für Mutti innen noch viel Platz gelassen damit sie einen ihrer Romane darin verfassen kann. Mutti liebt es nämlich auf Karten viel zu schreiben um uns sehr wortreich wissen zu lassen wie lieb wir sind und wie lieb sie uns hat. Und auch wenn ich sie damit jetzt etwas aufziehe ist es ja irgendwie sympathisch und darum alles gut.

1 Kommentar:

  1. Ich fand die Karte echt total klasse und hab mich sehr gefreut. Sowohl über die Karte selbst, bei der sich die Mutter in Glanz übertroffen hat indem sie den Platz einfach mal leer gelassen hat, als auch über den Inhalt natürlich :)

    AntwortenLöschen