Samstag, 9. November 2013

Kellnerblöcke

Ich habe im Rahmen einer Bestellung bei Ilonka von ihr ein Goodie bekommen. Es war ein Kellnerblöckchen welches von ihr bebastelt wurde und mir so unglaublich gut gefiel, dass ich es stolz im Büro herumgezeigt habe. Daraufhin erklärte meine Kollegin, das in ihrem Haus noch viele Kellnerblöcke rumfliegen würden, die dort keiner braucht. Einige Tage später waren die Blöcke bei mir und das habe ich daraus gemacht.

Die Blöcke waren Anlagen von Kalendern die der Mann meiner Kollegin als Werbegeschenke im Haus hatte und die nicht mehr verschenkt werden konnten. Die Blöcke sind aber zeitlos und so hatte er sie herausgetrennt als er die Kalender entsorgt hat. Ich bin froh darüber das er so umsichtig war, denn ich finde die Blöcke sind eine nette Kleinigkeit zum Verschenken. Und auf Laktoseintoleranzen, Veganer, usw. muss (wie bei süßen Kleinigkeiten) auch keine Rücksicht genommen werden.

Kommentare:

  1. Total schön! Gut, dass er die aufgehoben hat. =)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen richtig edel aus und als Geschenk kommen die auch immer gut an!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schick, vor allem die Verschlussmöglichkeit ist raffiniert!

    AntwortenLöschen
  4. Wie schick!
    Besonders der Verschluss gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  5. Deine Verpackung für das Blöckchen ist wundervoll geworden, schaut sooo schön edel aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. wow das sieht aber edel aus.... klasse

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Komplimente, das gemusterte Papier habe ich selbst gestempelt und ich freu mich, dass es so gut ankommt.

    AntwortenLöschen