Montag, 14. Oktober 2013

Für was Kleines

Bei einem meiner Streifzüge durch das Internet entdeckte ich auch folgendes Projekt und habe es flott nachgebastelt. Dazu habe ich erstmal Tonkarton bestempelt mit verschiedenen Blumenmotiven und dann verbastelt.
Drin ist leider kein Kuchen aber ein Küsschen oder eine goldene Kugel würden reinpassen. Hier nochmal eine Seitenansicht, durch die Falttechnik entsteht ein interessantes Bild.
Abschließend habe ich die oberen Enden ein paarmal mit dünner Paketschnur umwickelt und ein Schleifchen reingemacht. Wer das Ganze jetzt auch nachbasteln möchte, findet hier die Anleitung.

Kommentare:

  1. das Täschlein ist dir ganz klasse geluungen, mit den Schnörkeln setzt du ein edles Muster ein, die Farbkombi ist auch ganz schick. Anleitung schicke ich diese Woche, bin gerade bisserl unter Zeitdruck.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann auch eine Woche warten, lass dich nicht stressen.
    Lieben Dank und liebe Grüße
    Frigga

    AntwortenLöschen
  3. Ein hübsches Täschchen ist Dir gelungen und hinein passt ja vieles verscheidenes!!
    LG Gundi
    PS: Danke für Deinen Kommentar auf meinem Blog!!

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Das denke ich auch. Habe schon zwei weitere davon verschenkt und es werden bestimmt noch ein paar davon unter die Leute gebracht.

      Löschen
  5. Du könntest ja auch Cake Pops ohne Stiel machen, die passen doch sicher da rein.

    LG Alexa

    AntwortenLöschen
  6. Das passt bestimmt und bestimmt mache ich dieses Jahr keine Cake Pops mehr... meine Nerven... ;)

    AntwortenLöschen