Samstag, 3. August 2013

DIY Etikettengirlande

Meine Schwester hatte sich von mir Deko für ihre Hochzeitsfeier gewünscht. Farbschema: weiß/ grau und lila. In diesem Zusammenhang kam mir irgendwann die Idee eine Etiekttengirlande zu basteln. Also stanzte ich Kreise mit Wellenbogen (1 1/4 inch, von Stampin´up) aus weißem Tonkarton aus. Diese wurden zur Hälfte bestempelt (Schmetterling aus dem "Ein Gruß für alle Fälle" Set, Farbe: Himbeerrot von Stampin´up) und die andere Hälfte beklebte ich mit ausgestanzten Schmetterlingen in Lila (die Stanze habe ich aus dem Bastelladen, Hersteller weiß ich nicht).
Anschließend habe ich die einzelnen Etiketten mit Nadel und Faden miteinander verbunden und bei meiner Schwester in den Flur gehängt.



Auch anderen Gästen gefiel das Ergebnis gut und ich bin glücklich über meinen Geistesblitz. Es hat auch nicht sehr lange gedauert die Girlande zu machen. Die Schmetterlinge als Motiv hatte meine Schwester sich selbst gewünscht. Die tauchten z.B. in der Streudeko oder auf den Namenskärtchen wieder auf.

Kommentare:

  1. Hängt immer noch, ich konnte es noch nicht übers Herz bringen, sie abzuhängen. Die ist nun mal einfach zu schön ;)

    AntwortenLöschen
  2. Gelunge Arbeit: Sieht traumhaft schöne aus!

    AntwortenLöschen