Mittwoch, 26. Juni 2013

Mit K

Mein Charityschlüsselanhänger des Assistenzhundevereines vita e.V. hat seinen Geist aufgegeben und ist vom Schlüsselring abgerissen. Schade, denn ich mochte den petrolfarbenen Filzhund am Schlüssel gern. Deshalb wurde Ersatz notwendig und spontan bastelte ich mir folgenden Anhänger zurecht.


Das ist dicker fester Filz in Etikettenform geschnitten mit einem Filzbuchstaben und damit der Filz nicht wieder aus dem Schlüsselring reißt, habe ich eine Niete reingemacht, in der Hoffnung, dass das länger hält. Kann aber auch sein, dass ich bei meinem nächsten Besuch der Rehacare, der vermutlich noch in diesem Jahr erfolgt, einen neuen Filzhund kaufe.

Kommentare:

  1. Schön geworden!

    chastity64

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht schick aus, gefällt mir sehr gut! :-) Aber wird der Filz in der Handtasche nicht schnell schmutzig? Ich hatte mal einen gelben Anhänger aus so einer Art Gurtband, der sah schnell nicht mehr schön aus. Oder bin ich einfach nur ein Schmutzfink?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe meine Schlüssel meist in einer Seitentasche damit ich sie schneller wiederfinde und sonst am Schlüsselbrett. Bei dem Filzhund sah man zwar nach ein paar Monaten Gebrauchsspuren aber wirklich schmutzig war das eigentlich nicht. Ich hoffe also das Beste.

    AntwortenLöschen