Donnerstag, 16. August 2012

Nerdy Girl

Es ist schon fast ein Jahr her als folgendes Gespräch zwischen dem Liebsten und mir stattfand:
Ich: "Wenn wir ein Haus bekommen, möchte ich auch ein Arbeitszimmer haben"
Er: "Du brauchst kein Arbeitszimmer, du brauchst ein Kinderzimmer"
Ich: "Juhu... ein Kinderzimmer in dem ich arbeiten kann".

Jetzt habe ich ein Haus und ein Arbeitszimmer bzw. ein Arbeits-/Näh-/Nerd-/Kinderzimmer. Das kindische Nerdmädchen in mir darf sich nämlich ausschließlich dort austoben (vorher musste ich das im Büro tun, weil der Liebste einige Dinge nicht in der Wohnung haben wollte).

So richtig super toll ordentlich eingerichtet ist dieses Zimmer noch immer nicht aber ich arbeite daran.
Zur Ordnung beigetragen haben die Expedits, die eine gesamte Wand entlang aufgestellt sind. Ich habe mal in einem Blog, einer Zeitschrift, einer Homepage oder sonstwo gelesen, dass solche Regale spannender wirken, wenn sie nicht gleichmäßig bestückt werden. Darum habe ich einige Fächer statt mit praktischen Kisten oder anderem Ordnungshüterkram mit Püppchen, Figürchen und anderem Nerdkram bestückt.


Unter anderem sind dort zwei Monster High Puppen, eine Lara Croft Figur und eine Prinzessin Leia Puppe, die meine absoluten Lieblinge und Highlights sind. Außerdem findet man noch ein paar Gargoyles, eine Mystic Girls Puppe (vermutlich der Versuch eines Spielzeugherstellers auf den Monster High Zug aufzuspringen) und andere Kleinigkeiten. Das kleine grüne Etwas neben der Lara Croft ist zum Beispiel ein Origami X Wing. Zwischen dem und der Lara liegt ein schwarzer Hello Kitty PEZ Spender mit Totenkopfschleifchen. Der Holzklotz links neben der Ghoulalia Puppe beispielsweise ist ein Reststück von dem Holz aus dem GCI im Toverland (toller Freizeitpark bei Venlo) Troy (die Holzachterbahn) gebaut hat. Darum ist auch das Achterbahnlogo eingebrannt. In den Boxen der unteren Reihe lagern meine Stoffe.
Ich bin noch nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis aber es verbessert sich stetig.

Kommentare:

  1. So ein Zimmer werd ich hoffentlich dann auch bald haben, bin gespannt wie dus einrichtest :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich bin sooooo neidisch :)
    Und durch deine Bestükcung wirkt die Wand auch nicht so steril. Das finde ich bei einigen schwedischen Varianten einfach zu viel, auch wenn sie noch so hip tun.
    Bin gespannt, wie es mit deinem Zimmer weiter geht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ein ganz purer Wohnstil ist auch nicht meins. Man darf schon sehen, dass hier Menschen wohnen. Ich möchte keine fast schon sterile Umgebung haben wie der Möbelhauskatalog. Dessen Fotos sind zwar nett aber mir fehlt da oft das Leben.

      Löschen