Samstag, 28. Juli 2012

Adrenalin am Vormittag

Es ist wieder soweit, heute hat die jährliche Kirmes meiner Heimatstadt eröffnet. Und wie in den vergangenen Jahren gab es auch dieses Jahr die Möglichkeit in der ersten Viertelstunde nach der Eröffnung alle Fahrgeschäfte umsonst zu fahren. Wer mich näher kennt weiß, dass ich Achterbahnfahren zu meinem Hobby gemacht habe und mein Interesse an Achterbahnen und Volksfesten groß ist. Ich habe mich deshalb heute zeitig aus dem Bett geschwungen und mich auf den Weg zum Kirmesplatz gemacht um den Tag mit einer Gratisachterbahnfahrt zu beginnen. 
Und weil ich rechtzeitig auf dem Platz war, konnte ich vorher noch einige Bilder von leeren Strecken und leeren Testfahrten machen.



Dann endlich hörte ich die drei Böllerschüsse die den Beginn der Kirmes der Stadt verkünden sollen. Weil diese auf einem Platz hinter der Achterbahn gezündet wurden, vor der ich stand, konnte ich sie auch nicht überhören.
Neben mir im Wagen saß ein kleines Mädchen mit dem ich schon vor der Fahrt ein wenig gesprochen hatte. Sie ist sechs Jahre alt, es war ihre erste Achterbahnfahrt und die Kleine hatte sehr viel Spaß. Ich fand sie sehr toll und süß und sie erinnerte mich daran, dass auch ich in ihrem Alter meine ersten Achterbahnfahrten gemacht habe.
Ich weiß leider nicht mehr ob ich fünf oder sechs Jahre alt war aber meine erste Achterbahn war der Olympia Looping (umgangssprachlich 5er Looping genannt) den ich heute noch toll finde.
Mein Patenonkel hat mich als Kind jedes Jahr einen Tag/Abend mit auf die Kirmes genommen, ist mit mir zwei Runden über den Platz gegangen und hat mich alles fahren lassen was ich wollte. Es war für mich immer ein Highlight des Jahres.
Luftballons im Himmel gab es übrigens auch:
Nach der Fahrt war leider das Zeitfenster für die Gratisfahrten vorbei und so ging ich in einer Runde über den Platz zurück zu meinem Auto. Vor der Bude der Steilwandfahrer kündigte ein Schild folgendes an: "Neu! Jetzt auch ein Pick-up in der Wand". Und ich hörte einen Typen seine Kumpels fragen: "Was isn daran so toll, wenn ein Pick-up gegen die Wand fährt?" was mich schmunzeln ließ. Checkersprüche auf Kirmessen und in Freizeitparks sind super. "Krass" Im Looping sind die Füße oben" oder "Boah hinten is viel schneller als vorne" sind Klassiker und ich freue mich nun ein neues Zitat im Repertoire zu haben.
Ich habe aber ja auch noch ein paar Fotos gemacht:
Und das war schon mein erster Kirmesbesuch dieses Jahr. Ich werde bis zum 05.08.2012 aber bestimmt noch öfter dort sein.

1 Kommentar:

  1. Meine erste Achterbahn hatte auch 5 Loopings. Es war auch meine letzte :D Ich staune immer, wenn Leuten das Spaß macht, für mich ist das der blanke Horror *g*

    AntwortenLöschen