Mittwoch, 14. Dezember 2011

Was tun wenn der Liebste keinen Baum mag?

Im Gegensatz zu mir ist Herr Frigga kein großer Freund von Advents- und Weihnachtsdeko. Dieses Jahr habe ich aus Rücksicht darauf meine Weihnachtsdekoration auf mein Büro beschränkt. Bei einer 41 Std. Woche sehe ich davon mehr als genug. Dort einen Weihnachtsbaum aufzustellen ist jedoch nicht so leicht. Aber ich habe ja den adoptierten Ficus im Büro stehen, den ich vor der Verwahrlosung im Flur des Gebäudes gerettet habe (die Vorbesitzerin hat ihn einfach dort abgestellt, weil sie keinen Platz mehr für ihn hatte). Der Ficus heißt Manfred und wird saisonal angepasst verschönert. Und jetzt ist es ein Weihnachtsmanfred:


Er trägt schwarze Kugeln verschiedener Größen die z.T. Stern- oder Lilienform haben. Lila Kugeln in unterschiedlichen Größen und z.T. in Herzform. Lila Flügelpaare, schwarze Geschenkpäckchen mit weißem oder lila Bändchen. Lila Schleifen und eine lila leuchtende Lichterkette.  Meine Befürchtung das sei zu speziell für ein Büro war bisher völlig unbegründet. Alle Kollegen, die ihn im Vorbeikommen gesehen haben, fanden Manfred sehr schön. Und ich natürlich auch.

Kommentare:

  1. Ich lass mal kurz n Gruß da :> Dein blog ist ja echt knuffig ;)
    Bin übrigens Zeelas von NuS

    AntwortenLöschen
  2. Ha, und ich dachte ich bin dieses Jahr die einzige die sich keinen Weihnachtsbaum geholt hat und sich an einer Zimmerpflanze vergangen hat :D

    Die schwarzen Aufhänger sind toll 8)

    AntwortenLöschen