Dienstag, 1. November 2011

Neuer Stoff

Nachdem ich das Buch mit Taschenschnittmustern gekauft habe, machte ich mich schnell auf die Suche nach neuen Stoffen um diese zu verarbeiten. Hier eine aktuelle Auswahl die ich aus Stoffgeschäften, Onlineshops und einem Stoffmarkt zusammengetragen habe:



Dazu gab es auch ein paar nützliche Helfer wie das Kopierrad für gleichmäßige Nahtzugaben und die Wendehelfer, die mir bestimmt bei den Träger der Taschen gute Dienste leisten werden.
Mein absoluter Favorit ist zur Zeit diese Baumwolle mit schwarz-weißen Comicprint im Liechtenstein-Stil:


Und die erste kleine Tasche nach Anleitung aus dem bereits vorgestellten Buch ist schon fertig. Außen blau/weißes Karo und innen cremefarbener Nesselstoff als Futter. Der Karostoff ist noch mit Vlieseline verstärkt. Für das erste Stück habe ich Reste verwendet (den Karostoff habe ich mal für eine Kissenhülle genutzt, die ich hier schnon gezeigt habe) damit es nicht so schmerzlich ist, wenn es schiefgeht. Von ein bis zwei schiefen Nähten abgesehen, bin ich aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Eine zweite Tasche dieser Art habe ich fast fertig. Außen ist schwarze Ditte und innen der Halloweenstoff aus dem oberen Bild. Außerdem hab ich vom Verschnitt noch ein Skelett und eine Fledermaus als Patch auf die Seiten der Tasche genäht. Hier muss ich nur noch das Futter mit der Tasche verbinden und weil das von Hand geht, habe ich mir das für den TV-Abend aufgehoben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen